Meta Navigation:
Primary Navigation:
Secondary Navigation:
 

Rechtliche Hinweise

Die DB Private Equity GmbH prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Web-Seiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Web-Seiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die DB Private Equity GmbH ist für den Inhalt der Web-Seiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Des Weiteren behält sich die DB Private Equity GmbH das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Inhalt und Struktur der DB Private Equity GmbH-Web-Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung der DB Private Equity GmbH.

 

Weitere Hinweise

Eine Investition in Private Equity ist spekulativ und mit hohen Risiken, wie dem des Verlusts der gesamten Investition, verbunden und eignet sich nur für erfahrene Investoren. Als signifikante Risiken gelten u. a. ein Liquiditätsmangel für eine ungewisse Zeit, eine unsichere Wirtschaftslage und Risiken im Private Equity Geschäft (einschließlich der Folgen einer Insolvenz).

Ein potenzieller Investor, der Anteile an einem Dachfonds der DB Private Equity GmbH (nachstehend der „ Fonds“) erwerben möchte, sollte das rechtlich verbindliche Emissionsdokument und die erläuternde Ergänzung zum Emissionsdokument in Bezug auf den Fonds sorgfältig lesen. Vor allem sollte er sich über die darin genannten Risiken und Interessenkonflikte informieren und mit seinen Rechts- und Steuerberatern Rücksprache halten. Die vorliegenden Informationen stellen weder ein Angebot dar noch sind sie Teil eines Angebots oder einer Aufforderung zur Zeichnung, Platzierung oder zum Kauf eines Anteils an dem Fonds und sind daher nicht als Veranlassung oder Zusicherung, weder hinsichtlich eines solchen Angebots beziehungsweise einer Aufforderung oder eines Teils des- bzw. derselben, noch als Grundlage oder Bezugsbasis für einen Vertrag zu betrachten, der den Fonds oder Anteile an ihm betrifft.

Weder DB Private Equity GmbH noch eine sonstige Einheit des Deutsche Bank-Konzerns übernehmen eine Zusicherung, Gewährleistung oder Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit oder Vollständigkeit der hier enthaltenen Informationen. Gleiches gilt auch für alle anderen Web-Seiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Über Uns oder Mitarbeiter der Deutschen Bank, von DB Private Equity GmbH oder einer sonstigen Einheit des Deutsche Bank-Konzerns, deren Direktoren, Führungskräfte, Angestellte oder freie Mitarbeiter haften nicht für Fehler bzw. Unterlassungen in diesen Web-Seiten oder in anderen Web-Seiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird, oder für Verluste beziehungsweise Schäden, die Nutzern daraus direkt, indirekt, infolgedessen oder anderweitig entstehen. Der vorstehende Haftungsausschluss findet keine Anwendung, soweit eine Haftung nach Maßgabe einer gesetzlichen Bestimmung nicht ausgeschlossen werden kann.

 

Zuwendungen

Die Delegierte Verordnung (EU) Nr. 231/2013 der Kommission vom 19. Dezember 2012 zur Ergänzung der Richtlinie 2011/61/EU des Europäischen Parlaments und des Rates (Level II VO) enthält in Artikel 24 Bestimmungen über „Anreize“. Danach sind zulässige Anreize u.a. „eine Gebühr, eine Provision oder eine nicht in Geldform angebotene Zuwendung, die einem Dritten oder einer für ihn handelnden Person gezahlt bzw. von einer dieser Personen gewährt wird, wenn der AIF nachweisen kann, dass die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  1. die Existenz, die Art und der Betrag der Gebühr, Provision oder Zuwendung oder — wenn der Betrag nicht feststellbar ist — die Art und Weise seiner Berechnung werden den AIF-Anlegern vor Erbringung der betreffenden Dienstleistung in umfassender, zutreffender und verständlicher Weise unmissverständlich offengelegt;
  2. die Zahlung der Gebühr oder Provision bzw. die Gewährung der nicht in Geldform angebotenen Zuwendung sind darauf ausgelegt, die Qualität der betreffenden Dienstleistung zu verbessern und den AIFM nicht daran zu hindern, pflichtgemäß im besten Interesse des von ihm verwalteten AIF oder dessen Anlegern zu handeln;“.

Die DB Private Equity GmbH erhält beziehungsweise gewährt sie im Rahmen der kollektiven Vermögensverwaltung von beziehungsweise an Dritte.

Dabei handelt es sich unter anderem um nicht in Geldform angebotene Zuwendungen i. S. von Artikel 24 Absatz (1) Zif. b) der Level II VO in Form von Marktinformationen und Studien sowie Einladungen zu Fachveranstaltungen, Konferenzen und Symposien, Seminaren, Kongressen und Workshops. Diese Anreize und Zuwendungen sind darauf ausgelegt, die Qualität der betreffenden Dienstleistung zu verbessern, ohne die DB Private Equity GmbH daran zu hindern, pflichtgemäß im besten Interesse des von ihr verwalteten AIF und dessen Anleger zu handeln.

Gerne informieren wir Sie auf Nachfrage näher über Einzelheiten dieser Anreize und Zuwendungen.

Bitte beachten Sie, dass hier keine Vertriebs-, Verwaltungs- oder sonstigen Vergütungen und Kosten dargestellt werden. Diese werden Ihnen durch den für Sie zuständigen Vertriebspartner der DB Private Equity GmbH spezifiziert auf das jeweilige Produkt entsprechend den anwendbaren gesetzlichen Vorschriften offen gelegt.



Hinweise zum Beschwerdemanagement

für die Anleger der DB Private Equity GmbH

Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger,

Sie haben sich für Produkte und Lösungen von DB Private Equity GmbH entschieden. Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig. Sollten wir Ihre Erwartungen jedoch einmal nicht erfüllen, teilen Sie uns dies bitte mit. So erreichen Sie uns:

Per Telefon: 0221 937085-0 (Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr)
Per Telefax: 0221 937085-19
Per E-Mail: dbpe-complaint@db.com
Per Brief: DB Private Equity GmbH, Elsa-Brändström-Str. 10-12, 50668 Köln

Ihr Anliegen wird in einem zentralen System erfasst, so dass der aktuelle Stand jederzeit nachvollziehbar ist. Unser Ziel ist es, Ihre Anfrage unverzüglich zu klären und nach einer gemeinsamen Lösung zu suchen. Für Sie als Anleger ist dieser Service kostenfrei. Sollten ungeplante Wartezeiten entstehen, geben wir Ihnen einen Zwischenbescheid.

Unser Ziel ist es, faire und individuelle Lösungen für Sie zu finden. Sollten wir für Sie keine zufriedenstellende Lösung gefunden haben, können Sie sich an folgende Stellen wenden:

Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht

Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn
Telefon: (0228) 4108-0
Fax: (0228) 4108-1550
E-Mail: poststelle@bafin.de

Ombudsstelle Geschlossene Fonds e. V.

Postfach 64 02 22
10048 Berlin
Telefon: (030) 257 616 90
Fax: (030) 257 616 91
E-Mail: info@ombudsstelle-gfonds.de


Ihre DB Private Equity GmbH

Footer Navigation:
Letzte Aktualisierung: 14.03.2018
Copyright © 2018 DB Private Equity GmbH, Köln